E-Biker auf TDS E-MTB
E-Biker auf TDS E-MTB
E-Biker auf TDS E-MTB

E-Bike Wallis-Woche

from CHF1,985

Sie werden das Wallis von der schönsten Seite erleben! Die E-Bike Wallis-Woche bietet Ihnen die besten Trails in der Region Brig und Zermatt. Abgesehen von „flowigen“ Trails, werden Sie auch richtig knackige Passagen zu meistern haben. Bevor wir Richtung Zermatt fahren, werden wir in einem Hotel im Rhone-Tal untergebracht sein. Dadurch lassen wir keine der bekannten Trails aus. Danach geht es richtig hoch hinaus, wir beziehen ein Hotel auf über 2500müM mit direktem Blick auf‘s Matterhorn. Diese E-Mountain Bike Wallis-Woche ist in allen Belangen „ein Erlebnis der besonderen Art“.

Für die An- und Rückreise an die E-Bike Wallis-Woche empfehlen wir Ihnen die SBB. Klicken Sie hier für eine Bike Reservation und hier für den Ticket Kauf. Wenn Sie eine Bike Reservation umgehen möchten, empfehlen wir Ihnen den EVOC Bike Cover Bag den Sie in unserem Abenteuer-Shop beziehen können.

Sie werden an dieser E-Bike Woche einige Höhenmeter auch mit der Bahn bewältigen, bitte beachten Sie unsere Seite für Touren Vorbereitungen. Sie werden vor allem im Level S1 und Level S2 auf technischen Trails unterwegs sein.

  • Kunden Bewertungen 0 Reviews
    0/5
  • Ferien-Stil Angebots-Art
    Adventure, Alpen
  • Technischer Level S2
    3/6
  • Gruppen Grösse Kleine Gruppen
    10
Alles über das Angebot E-Bike Wallis-Woche.

Die ersten zwei E-Bike Tage im Wallis verbringen wir im Rhone Tal. Auf ausgesuchten langen Trails – langen Hammer Trails. Die folgenden Tage sind wir in Zermatt in einem Hotel mit direktem Blick auf das Matterhorn. Hier bieten wir Ihnen die schönsten und faszinierendsten Bike-Trails des Mattertals! Die Aussichten auf die schönsten 4000er der Alpen sind Ihnen garantiert! Selbstverständlich besuchen wir auch den Gornergrat und geniessen die einmalige Aussicht auf den Monte Rosa.

Wie üblich kommt neben dem Biken auch das Essen nicht zu kurz. Es gibt viele kleine “Beizli” die wir gerne für das Mittagessen mit Ihnen besuchen werden. Ein gutes Frühstück und sensationelles Nachtessen im Hotel, unterstreichen das Kulinarische.

Auf einen Blick
Was ist in der Tour inklusive?Im Angebot enthalten sind folgende Punkte.
  • Ein erfahrener Guide von Swiss Bike Tours
  • 6 Übernachtungen DZ/HP in einem Hotel
  • 6 geführte Biketouren
  • Frühstück und Nachtessen im Hotel
  • Alle Transporte während der Woche
  • Gepäcktransport
  • Seilbahn und Bahn-Tickets vor Ort
  • Bike tools und Service Material stehen Ihnen zur Verfügung
Was ist in der Tour nicht dabei.Im Angebot sind folgende Punkte.
  • obligatorische Annullationskosten- und Assistanceversicherung
  • An- und Rückreise
  • Mittagessen, Getränke während den Mahlzeiten
  • sämtliche Versicherungen
  1. Tag 1 Anreise

    Anreise – Die Anreise ist individuell. Wir treffen uns ab 18:00 Uhr im Hotel. Das Nachtessen und Briefing startet um 19:00 Uhr.

  2. Tag 2 Strecke 40km / 1350 Höhenmeter

    Die erste Tour führt auf die Süd Rampe, nicht die normale, wir haben eine extended Version. Sie werden begeistert sein! (Stirnlampen sind sehr wichtig!)

  3. Tag 3 Strecke 35km / 850 Höhenmeter

    Ein Fussballfeld auf 2000müM. Steil geht es hoch bis auf Gspon wo wir eine verdiente Pause einlegen werden. Nach einem weiteren Anstieg folgt ein traumhafter Pass. Danach führen uns einmalige Singletrails zurück bis auf 651 müM. Was für ein Downhill!

  4. Tag 4 Strecke 17km / 1080 Höhenmeter

    Wir starten mit einer Abfahrt bis nach Visp wo wir die Bahn nach Zermatt besteigen. In Zermatt angekommen beginnt ein langer Anstieg bis in unser neues Hotel auf 2566 MüM. Die Aussicht auf das Matterhorn ist unübertroffen.

  5. Tag 5 Strecke 36km / 1650 Höhenmeter

    Die Königsetappe führt uns zuerst Richtung Gornergrat, dann über einen faszinierenden Trail hinunter bis nach Zermatt. Ja, wir müssen wieder hinauf bis auf den Riffelberg mit dem E-Bike sollte dies allerdings möglich sein.

  6. Tag 6 Strecke 9km / 540 Höhenmeter

    Wir starten sehr früh, denn wir wollen den Sonnenaufgang auf dem Gornergrat erleben und wie die Bergspitze des Matterhorns langsam beleuchtet wird. Nach einem Kaffee im Restaurant auf dem Gorntergrat fahren wir hinunter an den Riffelsee so früh am Morgen hat es noch keine Touristen und das Matterhorn spiegelt sich wunderbar in der glatten Wasseroberfläche. Falls es gerade Wolken haben sollte, denken wir uns diese weg! Den Rest des Tages geniessen wir auf der Hotelterasse oder im Jacuzzi.

  7. Tag 7 Strecke 45km / 350 Höhenmeter

    Diese abschliessende Tour wird unvergesslich sein. Die Abfahrt vom Hotel auf 2566 MüM bis nach Visp wird den ganzen Tag in Anspruch nehmen. Es gibt knackige Trails, Wald und Feldwege zum Entspannen und da und dort auch ein paar Meter geteerte Strasse. Um 16:00 Uhr können wir beim Bahnhof in Visp gemütliche etwas Trinken und anschliessend unser Gepäck entgegen nehmen. Tschüss sagen und uns ganz lange an ”ein Erlebnis der besonderen Art” erinnern

Hotels

Unser Hotel im Wallis

  1. Wie viel im Voraus soll ich meinen Urlaub buchen?

    Wir empfehlen Ihnen unsere Ferienangebote im Minimum 6 Monate im voraus zu Buchen! Für unsere Wochenenden empfehlen wir im Minimum 4 Monate im voraus zu buchen! Viele unserer Ferienangebote sind weit im Voraus ausverkauft, so ist es clever sich eine Platz nach Ihren Wünschen durch frühzeitiges Buchen zu sichern. Wir bieten ihnen einen Early-Bird Rabatt für frühzeitiges Buchen. Sichern Sie sich Ihren 5% Discount durch eine rechtzeitige Buchung. Besuchen Sie unser Produkt Seiten.

  2. Wie kann ich mein Angebot buchen?

    Sie können sich Ihren Reise-Platz sichern, indem Sie auf den Schaltknopf „Jetzt Buchen“ drücken. Den Schaltknopf finden Sie auf unseren Produkt-Seiten. Ein Vorteil für unsere langjährigen Kunden, Sie dürfen uns anrufen. Wir erledigen den Rest. (+41 44 950 59 77) Ein Deposit sichert Ihren Platz die Restzahlung erfolgt 2 Monate vor dem Reisestart. Ihre Depotzahlung für Wochenenden oder Wochen Touren ist 14 Tage lang gesichert und rückerstattbar. In dieser Zeit können Sie Ihre Ferien planen, Ihre Anreise buchen etc…
    Für Tageskurse ist der Betrag sofort fällig.

    Für weitere Details lesen Sie die Allgemeinen Vertrags Bedingungen.

  3. Welche Technik Skala verwenden Sie?

    Level

    Die Singletrail-Skala unterteilt sich in die drei Schwierigkeitsklassen Leicht, Mittel und Schwer.

    Diese Schwierigkeitsklassen orientieren sich dabei an dem Fahrkönnen eines durchschnittlichen Bikers mit einem technisch aktuellen Mountainbike.

    Zur konkreten Klassifizierung und genaueren Differenzierung der Trails (und Schwierigkeitsklassen) werden sechs relativ gut voneinander abgrenzbare Schwierigkeitsgrade (S-Grade) von S0 bis S5 herangezogen.

    Die Skala unterteilt sich in die drei Schwierigkeitsklassen Leicht, Mittel und Schwer. Leicht, bedeutet fahren ohne Stützräder, Schwer, kann auch mit unfahrbar bezeichnet werden.

    Die Schwierigkeitsklasse Leicht umfasst die Grade S0 und S1, Mittel wird durch S2 definiert und Schwer beinhaltet alle darüber hinausgehenden S-Grade.

    Die Einstufung des Singletrails erfolgt ausschließlich auf Grundlage möglichst objektiver Wegcharakteristika unter idealen Randbedingungen wie ausreichendes Tageslicht und trockenem Untergrund. Die Einstufung ist damit unabhängig von fahrtechnisch nicht beeinflussbaren bzw. subjektiven und variablen Faktoren wie z. B. …

    • dem Gefahrengrad (Absturzgefahr),
    • dem Wetter (Nässe, Wind, Nebel und Schnee),
    • den Lichtverhältnissen oder
    • der Fahrgeschwindigkeit.

    Bei der Orientierung nach S-Graden ist daher zu beachten, dass sich der fahrtechnische Anspruch beispielsweise durch schlechte Witterungsverhältnissen oder schnelleres Tempo deutlich nach oben verschieben kann.

  4. Wie technisch ist die Reise?

    Der Schwierigkeitsgrad jeder Tour ist unterschiedlich. Sie können die Bewertung auf jeder Produkt Seite unter Aktivitäten Level von S0 bis S5 finden, zudem sind im Reiseplan die ungefähren Distanzen und Höhenmeter angegeben. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Skills und Fitnes Level. Bitte lesen Sie diese Seite gewissenhaft durch!

  5. Wie fit muss ich für diese Reise sein?

    Der Schwierigkeitsgrad unserer Reisen Variiert, bitte prüfen Sie unsere Angaben auf den jeweiligen Produkte-Seiten, Sie finden Angaben zum Aktivitäten Level und im Reise Plan angaben zu den Distanzen und Höhenmetern.

    Es wird immer schnellere und langsamere Biker geben, im generellen versuchen wir durch die Ausschreibung einen Ausgleich zu schaffen. Im weiteren, sollte aber beachtet werden, dass es sich um ein gemeinsames Erlebnis handeln soll. Es ist nicht das Ziel Kilometer und Höhen Meter auf Teufel komm raus zu absolvieren. Wir warten auf einander und haben Zeit die Aussicht zu geniessen und da und dort ein Foto zu machen. Sie haben das absolute Vergnügen auf Ihrer Reise, wenn Sie gut vorbereitet und trainiert sind. Sie erhalten nach der Buchung Unterlagen zu Ihrer Reise, die auch Vorschläge für Ihr Training beinhalten.

    Bitte lesen Sie unsere Level und Fitness Beschreibung für mehr Informationen.

  6. Soll ich mit dem Öffentlichen Verkehr anreisen?

    Wir empfehlen Ihnen dies! Sie haben keinen Stau und keinen Stress. Sie fahren bis nach Ausserberg  ab Zürich HB in 2 h 24 min!

    Was sollten Sie beachten wenn Sie mit der SBB ins Wallis Reisen:

    Wenn Sie auf der SBB Webseite sind, https://www.sbb.ch/de/fahrplan.html geben Sie ihren Abfahrtsort ein, dann Ausserberg als Zielort, nun das Datum und die Ankunftszeit da müssen Sie umschalten! Nun klicken Sie auf „Erweitere Suche“ und wählen dort „Mit Velomitnahme (nur in der Schweiz) danach können „Verbindung suchen“ anklicken.

    Als Beispiel für den 2.9.2019 ab Zürich HB

    07:02 Ab Zürich HB Gleis 31

    09:02 An Visp Gleis 7

    09:08 Ab Visp Bahnhof Süd, Kante 9 Buss 522 Richung ausserberg

    09:24 An Ausserberg

    Ihre Reisezeit ab Zürich HB bis Ausserberg beträgt 2 h 24 min, dies werden Sie mit dem Auto nicht erreichen.

    Es ist neben dem üblichen Billette für Sie, ein Bike Tageskarte und eine Bike Reservation notwendig.

    Auf der Reise durch den Gotthard Basis Tunnel könne Sie im Speisewagen etwas Trinken oder gemütlich ohne Stress etwas lesen.

    Wenn sie es sehr bequem haben möchten, reisen Sie in der 1 Klasse und lassen sich den Kaffee servieren.

    PS: Wenn Sie mit dem Öffentlichen Verkehr anreisen können Sie Ihr Bike auch in einem TranZbag mit nehmen, dann entfällt das Bike Billette und die Veloplatzreservation.

Overall Rating
0/5

LEAVE YOUR COMMENT

Angebot Durchführungsdaten Angebots-Status Kann ich buchen? Preis pro Teilnehmer inkl. MWST  
22. August 2020 - 29. August 2020
Buchbar
CHF1,985