Allgemeine Vertragsbedingungen

Die nachfolgenden «Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen» von Swiss Bike Tours bilden zusammen mit dem Reise- und/oder Fahrtechnikprogramm einen integrierenden Bestandteil des Vertrages zwischen Ihnen und uns.

Reise Preis Garantie

Swiss Bike Tours garantiert die ausgeschriebenen Preise. Unser Ziel ist es stetig die bestmögliche Qualität an Reisen offerieren . Wir garantieren die beste Reise zum besten Gegenwert.

Wie kann ich buchen

Unser Büro ist für Sie Verfügbar von Mo-Fr, 9-16 Uhr, wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung Ihres Bike Abenteuers. Wir machen es Ihnen leicht Ihre Tour online zu buchen. Bitte besuchen Sie unsere Webseite auf www.swissbiketours.com für Ihre sichere Buchung 24 Stunden am Tag. Ein Deposit zwischen CHF 200.- und CHF 1500.-  pro Person sind je nach  Reise notwendig. Sie können dies über die üblichen Kredit Karten vornehmen. (Visa, MasterCard). Ihr Deposit ist innerhalb von 14 Tagen nachdem Sie Ihre Depot geleistet haben zu 100% zurückerstattbar . Buchen Sie weniger als 60 Tage vor dem Reisebeginn, sind 100% der Zahlung fällig um Ihren Platz zu sichern. Die Restzahlung ist 60 Tage vor der Abreise fällig. Die Annulltationsregelung tritt bei der Buchung in Kraft.

Um einen Platz an einem Eintages Event zu buchen sind immer 100% der Kosten zu bezahlen. Die Annulltationsregelung tritt bei der Buchung in Kraft.

Garantierte Durchführung

Ihr Reise wird garantiert durchgeführt. Keine andere Firma in der Schweiz bietet Ihnen eine einfache und ökonomische Möglichkeit Ihre Reise zu garantieren. Wir von Swiss Bike Tours wissen, dass ihre Zeit wertvoll ist und wenn eine Touren Anbieter Ihre gebuchte Tour wegen zu wenigen Teilnehmern absagt ist ungünstig. Auch wenn dies nicht viel vorkommt, eine Absage der Reise kann mit viel Arbeit verbunden sein, speziell, wenn Sie aus dem Ausland per Flugzeug anreisen. Dies ist der Grund weshalb wir von Swiss Bike Tours Ihnen eine Reisegarantie für alle Events innerhalb der Schweiz offerieren, welche garantiert, dass Ihr Trip durchgeführt wird.

Wie funktioniert dies?

Wenn Sie buchen, können Sie unter den Optionen Garantierte Reisedurchführung wählen, es werden Ihnen zusätzlich CHF 500.- pro Person für Ihre Reise belastet. Buchen keine anderen Gäste diese Reise, ist dies Ihr Vorteil, die Reise wird durchgeführt auch wenn Sie der einzige Gast sind. Sollten allerdings 5 Gäste für die Reise gebucht haben (inklusive Ihnen) werden Ihnen die CHF 500.- an der Restzahlung abgezogen oder Rückvergütet. Sie werden eine Email erhalten, wenn Ihre Restzahlung bestätigt wurde.

100% Zufriedenheit-Garantie

Wir wissen, Sie werden ihre Reise lieben. Unsere Qualität so hoch ist, dass wir ihnen eine zufriedene Reise Garantieren. Wenn Sie mit einem Aspekt Ihrer Reise unzufrieden sind, melden Sie sich direkt bei unserem Guide, er wird mit Ihnen eine Lösung finden und die entsprechenden Schritte einleiten. Unser Ziel ist es Ihre Erwartungen zu übertreffen und Sie 100% zufrieden zu stellen.

BEST PHOTO OF THE YEAR beginnt ab 1. Februar 2019!

Wenn Sie auf einer Mountainbike-Reise sind und fotografieren, Senden Sie uns Ihre favorisiert Aufnahmen bis spätestens am 1. Oktober des laufenden Jahres ein. Wir wählen im Oktober das Beste Foto des Jahres aus und Sie können einen Gutschein im Wert von CHF 500 gewinnen. Mitarbeiter von Swiss Bike Tours sind ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt. Über den Wettbewerb wird keine Korrespondenz geführt. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme an der Verlosung erfolgt unabhängig von einer Produktbestellung bzw. einem Kauf. Gewinne, die sich auf die Teilnahme an einem Anlass beziehen, gelten auf den Namen der teilnehmenden Person und sind nicht auf Drittpersonen übertragbar. Mit Ihrer Teilnahme an Wettbewerben mit Bild-, Video- oder Text-Einsendung willigen Sie ein, dass Swiss Bike Tours Ihren eingereichten Beitrag (Foto, Video, Text, etc.) inklusive Ihres Namens veröffentlichen darf. Die Fotos müssen digital und eine minimale Grösse von 2.5 MB haben.

Zahlungsbedingungen

WENN SIE IHRE REISE ANNULLIEREN

ERHALTEN SIE FOLGENDE RÜCKVERGÜTUNG

Bis zu 60 Tagen vor dem Reiseantritt
Bei Wochenenden und Wochen Touren

100% von dem was Sie bereits einbezahlt haben abzüglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 200.- pro Person.

Bei Tages Anlässen

100% von dem was Sie bereits einbezahlt haben abzüglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- pro Person.

59-46 Tage vor dem Reiseantritt
Bei Wochenenden und Wochen Touren

50% von dem was Sie bereits einbezahlt haben abzüglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 200.- pro Person.

Bei Tages Anlässen

50% von dem was Sie bereits einbezahlt haben abzüglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 50.- pro Person.

45-31 Tage vor dem Reiseantritt
Bei Wochenenden und Wochen Touren

15% von dem was Sie bereits einbezahlt haben abzüglich eine Bearbeitungsgebühr von CHF 200.- pro Person.

Bei Tages Anlässen

Keine Rückvergütung

30-0 Tage vor dem Reiseantritt Keine Rückvergütung

Rückerstattungen

Wird die für Ihre Reise massgebliche Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, so sind wir berechtigt, die Reise bis spätestens drei Wochen vor Reisebeginn zu annullieren. Liegen Gründe vor wie höhere Gewalt, Naturkatastrophen, kriegerische Ereignisse, Unruhen, Streiks, Epidemien oder Umstände, die zur Gefährdung von Leib und Leben führen können, Nichterteilung oder Entzug von Lande- oder Fahrbewilligungen oder andere behördliche Massnahmen, kann Swiss Bike Tours auch kurzfristig vom Vertrag zurücktreten. In diesen Fällen werden wir uns bemühen, Ihnen ein gleichwertiges Ersatzprogramm zu offerieren, Ist dies nicht möglich oder verzichten Sie auf das Ersatzprogramm, so werden alle bereits geleisteten Zahlungen vollumfänglich zurückbezahlt, abzüglich der Prämien für allfällig abgeschlossene Versicherungen, Stornokosten für gebuchte Flüge und/ oder allfälliger Visakosten. Weitergehende Ersatzansprüche sind ausgeschlossen.

Verspätungen und höhere Gewalt

Bei verspätetem antritt der Reise oder vorzeitiger Abreise erfolgt keine Rückerstattung. Damit unsere Reisen zahlbar bleiben und wir in der Zukunft weiterhin auf unsere diversen Partner zählen können, müssen wir uns ohne Ausnahme an die aufgeführten Zeiten halten. Wenn die Rückzahlungsfrist abgelaufen ist, können wir für keinen Grund eine Rückzahlung gewähren. Auch nicht für Wetterbedingte Verspätungen, Gründe vor wie höhere Gewalt, Naturkatastrophen, kriegerische Ereignisse, Unruhen, Streiks, Epidemien, familiäre Notfalle und Krankheit oder Unfall. Versicherungen decken in vielen Fällen all Ihre Ausgaben. Bitte beachten Sie den Abschnitt über die Reise Versicherungen auf dieser Seite.

Tour Bestätigung

Wenn Ihre Reise bestätigt wurde, wird die Reise durch uns nur annulliert, bei extremen Wetter, kriegerischen Ereignissen, Unruhen, Streiks, Epidemien oder Umstände, die zur Gefährdung von Leib und Leben führen können. Solten wir gezwungen werden, eine Tour aus oben genanten Gründen abzusagen, werden wir Ihnen 100% Ihres bereits einbezahlen Betrages rückvergüten oder Ihnen eine Alternative vorschlagen. Müssen Sie Ihre Reise absagen, ist es zwingend , dass Sie diese Annullation schriftlich an uns Senden.

Reiseplan

Wenn Sie aus dem Ausland mit dem Flugzeug anreisen empfehlen wir Ihnen auf non-refundable flights zu verzichten. Durch den Teilnehmer selbst gebuchte Flüge fallen nicht unter die Verantwortlichkeit von Swiss Bike Tours. Über uns, in Verbindung mit unseren Touren, angebotene Reiseversicherungen, denken ausschliesslich unsere Touren. Sie denken keine zusätzlichen Kosten wie Anreise und Rückreise und Reise Verlängerungen zu unseren Touren. Informieren Sie sich über Reiseversicherungen die Angebote haben mit denen Ihre gesamten Kosten gedeckt sind. Bitte beachten Sie, dass der Reiseplan und die Touren-Beschreibung die Sie vor dem Reiseantritt erhalten haben eine Standard Tour beschreibt. Jedoch kann die Tour aus unterschiedlichen Gründen, wie Fähigkeiten oder Interessen der Teilnehmer, Wetter oder andere Faktoren, von der Beschreibung abweichen. Bei diesen Gelegenheiten, werden unsere hoch qualifizierten und ausgebildeten Guides von Swiss Bike Tours, mit Ihnen die bestmögliche Tour gestalten, damit die gesamte Gruppe ein einmaliges Erlebnis haben wird.

Reiseversicherung

Eine Reise Versicherung die Krankheit, Spital-Aufenthalt, Reiseunterbuch und Rückführungskosten bezahlt, ist neben einer Annullationskostenversicherung zwingend.

Überprüfung Ihrer Versicherung

Wenn Sie bereits eine Reise Versicherung besitzen, überprüfen Sie bitte folgende Punkte:
a) Sind Rückführungen (e.g. air evacuation) und Spital Kosten in Ihrem Reiseziel gedeckt?
b) Überprüfen Sie ob Mountain Bike Reisen gedeckt sind? (es gibt Versicherungen die Mountain Biking als “Extremsport” klassieren und dies nur gedeckt ist, wenn Sie es zusätzlich versichern).
c) Annullationskostenversicherung bis zu 100% von ihren Reisekosten
Zusätzlich empfehlen wir Ihnen folgende Versicherungsdeckung abzuklären:
• Ausrüstungsversicherung für verspätetes eintreffen am Zielort, Verlust, Diebstahl und Beschädigung (wenn Sie mit ihrem eigenen Bike reisen)
• Reiseunterbruch bis zu 100% Ihrer Reisekosten
• Medizinische Kosten bis zu CHF 50’000 oder höher
• Medizinischer Notfall Transport bis zu CHF 1’000’000 oder höher
Bitte beachten Sie, dass unsere Annulations- und Versicherungs-Regeln strikt gehandhabt werden. Wenn Sie sich entschliessen ohne diesen Versicherungsschutz mit uns zu Reisen und es geschieht etwas, kommen Sie nicht zu uns um über Rückerstattung zu diskutieren.

Internationale Gäste

Für Internationale Gäste empfehlen wir World Nomads.
Reisende aus den U.S. empfehlen wir Global Rescue (Individual Medical Plan with Signature Travel Insurance Plan)
Als Alternative für Reisende aus den U.S.A. können wir Travelex empfehlen. (wir empfehlen den Travel Select Plan with the Adventure Plus Pak).

Haftungsverzicht

Unsere Gäste sind sich bewusst, dass Mountain Biken eine gefährliche Sportart ist. Vor dem ersten Ausfahrt haben alle Gäste einen Haftungsverzicht zu unterzeichnen, in dem Sie auf die Gefahren des Mountainbikens hingewiesen werden.

Reise Vorbereitungen

Wichtige Vorbereitungen

Reise-Pass:

Ein Reise Pass muss 6 Monate über das Rückreise-Datum hinaus gültig sein. Wenn Sie in die Schweiz einreisen, benötigen Sie einen Reisepass. Überprüfen Sie vor der Abreise das Ablaufdatum und das Aussehen Ihres Reise Passes. Klären Sie mit den Konsulaten der Länder die Sie bereisen wollen, welche Reise-Dokumente Sie zusätzlich zu Ihrem Pass benötigen. Sie finden weitere hilfreiche Informationen auf den Produkte Seiten unter FAQ in der Sektion Visa Regelungen. Um sich noch einmal abzusichern kopieren Sie Ihren Reise Pass und Ihre Flugtickets und alle weiteren Reise Dokumente. Eine gute Vorbereitung verhindert viel Stress und Frustration. Wir empfehlen Ihnen eine Kopie Ihrer Unterlagen zuhause bei einer Vertrauensperson zu lassen, die jederzeit darauf zugreifen kann und eine weitere Kopie getrennt von den Originaldokumenten auf die Reise mit zu nehmen.

Kleider und Ausrüstung

Nach dem erhalten Ihrer Anzahlung senden wir Ihnen eine detaillierte Liste über die benötigten Kleider und Ausrüstung. Wenn Sie eine Generelle Packliste möchten, finden Sie diese hier. Die aufgelisteten Gegenstände empfehlen wir ihnen damit Sie eine komfortable und sichere Reise haben werden. Dies beinhaltet komfortable Kleidung mit verschiedenen Lagen. Sie finden darin Bike Kleidung für die täglichen Touren und andere notwendige Dinge die helfen Ihre Reise zu einem unvergesslichen genussvollen Abenteuer werden zu lassen.

Es gibt für einige Reisen Restriktionen in Bezug auf die Grösse und Gewicht Ihres Gepäcks. Beachten Sie bitte, dass für Reisen in den Oman und Lesotho nur ein Reisegepäck zugelassen ist. Bitte verenden Sie eine Reisetasche ohne Boden, Rollen und Auszugsgriffen. Hartschalen Koffern werden nicht transportiert. Das Maximalgewicht ist auf 23 kg limitiert. Wir empfehlen Ihnen, einen kleinen Tagesrucksack für Ihre Wertsachen mit zu bringen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Reisetasche Wasserabweisend ist.

Ein Wort zu Sommer und grosse Höhen auf Alpinen Reisen

Manchmal wären wir dankbar, wir könnten das Wetter kontrollieren. Glücklicher Weise, können wir dies nicht! Bitte beachten Sie die Höhenlage Ihre Reise beim packen. Ungeachtet der Jahreszeit, ob Tag oder Nacht, in Höhenlagen kann es immer sehr Kalt werden. Das Beste ist auf alles vorbereitet zu sein. Viel sind Wettervorhersagen ungenau. Wir empfehlen Ihnen immer Kleidung für nasses und kaltes Wetter zu packen! Unsere Erfahrung zeigt, dass die Temperaturen durch den ganzen Sommer unter den Gefrierpunkt fallen können. Das Zwiebellagen System hat sich bewährt. Eine warme Kappe gehört in jeder Jahreszeit ins Gepäck.

Ein Wort zur Frühlings- , Herbst- Wüsten-Touren in tieferen Lagen

Nicht viele Leute denken an die Kombination Regen und Wüste. Wir möchten Ihnen hier klar machen, dass es auch in der Wüste Regnen kann. Im weiteren kann es sehr windig und in der Nacht Kalt werden. Denken Sie daran, wenn das Wetter ihnen nichts anhaben kann können Sie die Tour umso mehr geniessen.

Reise Kosten:

Kosten für Swiss Bike Tours Reisen:

Alle Preise für Swiss Bike Tours Reisen sind eine Doppelbelegung in Zimmern berechnet. Einzelbelegungen sind für viele Reisen als Preis pflichtige Option verfügbar.

Die Preise für Swiss Bike Tours Camping Touren sind für eine Doppelbelegung in Zelt berechnet.

Training für Ihre Tour

Gäste fragen öfter wie Sie sich auf eine Tour vorbereiten können. Wir empfehlen ihnen ein regelmässiges Training vor Ihrer Tour um Ihre Muskulatur, Ihr Herz und Ihren Hintern auf die tägliche Belastung Ihres Bike Abenteuer vorzubereiten. Wenn Sie eher eine genussvolle Touren suchen, starten Sie doch mit einem Wochenende bei uns. Zu empfehlen wäre da das Celerina Wochenende. Hier folgen einige wichtige Punkte für unsere Touren:

Bereitens Sie sich auf Ihre Bike Tour vor

Für eine optimale konditionelle Vorbereitung empfehlen wir Ihnen in den drei Monaten vor der Tour wöchentlich regelmässig auf dem Bike zu trainieren. Während des Bike Abenteuers sind Sie jeden Tag auf dem Bike. Wir können Ihnen garantieren, dass Sie mit einem trainierten Hintern mehr Freude an Ihren Ferien haben werden. Wenn Sie nicht in der Natur auf ihr bike können, oder Sie keine eigens besitzen, nehmen Sie in einem lokalen Fitnessstudio ein Spinning Abonnement und besuchen Sie mehrmals die Woche entsprechende Klassen. Ihr Fitness Level beeinflusst direkt wie Sie Ihr Bike Abenteuer geniessen können. Überprüfe Sie Ihren Reiseplan mit den angaben zu den Kilometern und Höhenmetern die Sie auf der Tour zurücklegen werden, so können Sie Ihr Training optimal aufbauen.

Vorbereitung für hochalpine Touren

Viele unsere Bike-Abenteuer sind wie unser Wallis, Engadin oder Valle Maira Touren finden in grossen Höhen statt. Die meisten Gäste akklimatisieren sich ohne weiteres sehr schnell an die Höhe, jedoch ist es gut vorbereitet zu sein und die Symptome zu kennen die auftreten können. Immer genügend Trinken, nicht Alkohol, genügend Schlaf vor und während der Tour und ein guten Fitness Level helfen immer! Alle unsere Hochalpinen Touren beginnen sanft und helfen damit bei der Akklimatisation. Ibuprofen oder Aspirin helfen bei leichten Kopfschmerzen. Die bekanntesten Symptome sind Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit und Schlafstörungen. Unsere Tourenleiter sind ausgebildet um Symptome, die in der Höhe auftreten können, zu erkennen, Sie werden Ihnen Vorschläge machen wie Sie mit diesen umgehen sollten.

Fitness Level

Sie finden Reiseplan zu unseren Touren pro Tag angaben über die ungefähren Distanzen und Höhenmeter die zurück gelegt werden.

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie diesen Anforderungen gewachsen sind und noch ein wenig mehr leisten könnten.

Fahrtechnische Bewertung

Während jeder Swiss Bike Tours Trip für Gäste die sich gerne Bewegen ausgelegt ist und im einzelnen spezifische fahrtechnische Fähigkeiten voraussetzt und wir festgestellt haben, dass dazu immer unterschiedliche Ideen vorhanden sind haben wir diese Level genau umschrieben.

Level

Die Singletrail-Skala unterteilt sich in die drei Schwierigkeitsklassen Leicht, Mittel und Schwer.

Diese Schwierigkeitsklassen orientieren sich dabei an dem Fahrkönnen eines durchschnittlichen Bikers mit einem technisch aktuellen Mountainbike.

Zur konkreten Klassifizierung und genaueren Differenzierung der Trails (und Schwierigkeitsklassen) werden sechs relativ gut voneinander abgrenzbare Schwierigkeitsgrade (S-Grade) von S0 bis S5 herangezogen.

Dabei ist für einen durchschnittlichen Biker das untere Skalenende mit “locker fahrbar” und das obere mit “unfahrbar” gleichzusetzen.

Die Schwierigkeitsklasse Leicht umfasst die Grade S0 und S1, Mittel wird durch S2 definiert und Schwer beinhaltet alle darüber hinausgehenden S-Grade.

Einstufung

Die Einstufung des Singletrails erfolgt ausschließlich auf Grundlage möglichst objektiver Wegcharakteristika unter idealen Randbedingungen wie ausreichendes Tageslicht und trockenem Untergrund. Die Einstufung ist damit unabhängig von fahrtechnisch nicht beeinflussbaren bzw. subjektiven und variablen Faktoren wie z. B. …

  • den Gefahrengrad (Absturzgefahr),
  • dem Wetter (Nässe, Wind, Nebel und Schnee),
  • den Lichtverhältnissen oder
  • der Fahrgeschwindigkeit.

Bei der Orientierung nach S-Graden ist daher zu beachten, dass sich der fahrtechnische Anspruch beispielsweise durch schlechte Witterungsverhältnissen oder schnelleres Tempo deutlich nach oben verschieben kann.

S-Grade

S 0

S0 beschreibt einen Singletrail, der keine besonderen Schwierigkeiten aufweist. Dies sind meistens flüssige Wald- und Wiesenwege auf griffigen Naturböden oder verfestigtem Schotter. Stufen, Felsen oder Wurzelpassagen sind nicht zu erwarten. Das Gefälle des Weges ist leicht bis mäßig, die Kurven sind weitläufig.

S 1

Auf einem mit S1 beschriebenen Weg muss man bereits kleinere Hindernisse wie flache Wurzeln und kleine Steine erwarten. Sehr häufig sind vereinzelte Wasserrinnen und Erosionsschäden Grund für den erhöhten Schwierigkeitsgrad, der Untergrund kann teilweise auch nicht verfestigt sein. Das Gefälle beträgt maximal 35 %. Spitzkehren sind nicht zu erwarten.

S 2

Im S-Grad S2 muss man mit größeren Wurzeln und Steinen rechnen. Der Boden ist häufig nicht verfestigt. Stufen und flache Treppen sind zu erwarten. Oftmals kommen enge Kurven vor, die Steilheit beträgt passagenweise bis zu 60 %.

S 3

Verblockte Singletrails mit vielen größeren Felsbrocken und/ oder Wurzelpassagen gehören zum S-Grad S3. Hohe Stufen, Spitzkehren und kniffelige Schrägfahrten kommen oft vor, entspannte Rollabschnitte werden selten. Häufig ist auch mit rutschigem Untergrund und losem Geröll zu rechnen, Steilheiten über 60% sind keine Seltenheit.

S 4

S4 beschreibt sehr steile und stark verblockte Singletrails mit großen Felsbrocken und/ oder anspruchsvollen Wurzelpassagen, dazwischen häufig loses Geröll. Extreme Steilrampen, enge Spitzkehren und Stufen, bei denen das Kettenblatt unweigerlich aufsetzt, kommen im 4. Grad häufig vor.

S 5

Der S-Grad S5 wird charakterisiert durch blockartiges Gelände mit Gegenanstiegen, Geröllfeldern und Erdrutschen, ösenartigen Spitzkehren, mehreren hohen, direkt auf einander folgenden Absätzen und Hindernissen wie umgefallenen Bäumen – alles oft in extremer Steilheit. Wenn überhaupt, ist wenig Auslauf bzw. Bremsweg vorhanden. Hindernisse müssen z. T. in Kombination bewältigt werden.